Donau-Realschule Lauingen Staatliche Realschule
 Donau-Realschule Lauingen                                Staatliche Realschule

Einweihungsfeier des Neubaus und Festakt zum Schuljubiläum (50 Jahre Realschule Lauingen)

Gleich zwei Gründe zum Feiern hatten die Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler der Donau-Realschule am 1.Oktober 2020: Mit großer Freude wurde der Neubau für die Fachschaften Physik, Chemie und Biologie eingeweiht. Ebenfalls fand der Festakt zum 50-jährigen Bestehen der Realschule statt - auch wenn dieser aufgrund der geltenden Corona-Bestimmungen deutlich kleiner ausfiel als ursprünglich geplant. Musikalisch wurde dieser festliche Anlass schwungvoll durch Musiker der Smallband unter der Leitung von Ingrid Menzel umrahmt.

Karin Leo durfte in ihrer Ansprache zahlreiche Ehrengäste begrüßen, die sich in der Aula der Realschule eingefunden hatten.

Die Einweihung des neuen Gebäudes sah die Schulleiterin als Zeichen von Aufbruchsstimmung und Optimismus an. Der Neubau sei eine Notwendigkeit gewesen, da Bildung das kostbarste Gut sei, das man seinen Kindern und Enkelkindern mitgeben könne.

Nach einer sehr intensiven Planungsphase zähle am Ende das Ergebnis: Für Karin Leo sprechen die hochmodern ausgestatteten Übungsräume für die MINT-Fächer sowohl in ihrer ästhetischen Ausstrahlung als auch in ihrer Funktionalität für sich. Mit dem Zitat des Erziehungswissenschaftlers Loris Malaguzzi - "Der Raum ist der dritte Lehrer." hob sie die Bedeutung der Lernumgebung deutlich hervor. Am Ende ihrer Rede sprach die Schulleiterin allen, die sich für die Realisierung des Projekts engagiert hatten, ihren Dank aus.

Zur rhythmischen Bereicherung der Festlichkeit trugen einige Mitglieder des Schulchores "Remixx" bei, die - unter der Regie von Sibylle Mathia und am Klavier von Julia Seiler begleitet - eine professionelle Darbietung des "Cup-Songs" präsentierten.

Einen historischen Rückblick auf die beeindruckende Erfolgsgeschichte der Realschule gab Landrat Leo Schrell in seiner Rede. Er verwies auf die Anfangszeit, als der Unterricht noch in den Räumen der Berufsschule stattfand. Eine besondere Bedeutung schrieb er vier Ereignissen der Schulgeschichte zu - der Öffnung für Mädchen (1995), der Einführung der sechsstufigen Realschule (2001), der Namensgebung ("Donau-Realschule Lauingen" 2015) und dem Um- und Erweiterungsbau, der 2017 begonnen worden war. Mit den Investitionen, die der Landkreis für die Baumaßnahmen aufgewandt habe, sei ein attraktiver Lern- und Lebensort mit einem vielfältigen Bildungsangebot entstanden. Erwähnenswert sei außerdem, dass bei den neuen Räumlichkeiten auf nachhaltiges, klimafreundliches und umweltschonendes Bauen Wert gelegt worden sei. Leo Schrell gratulierte der gesamten Schulfamilie an diesem Festtag zum gelungenen Neubau und zum Jubiläum.

Den Glückwünschen des Landrates schlossen sich auch Pfarrerin Alicia Menth und Stadtpfarrer Raffaele De Blasi an. Alicia Menth drückte ebenfalls ihre Freude darüber aus, dass beim Neubau Klimakriterien berücksichtigt worden waren. Stadtpfarrer De Blasi rückte den Bildungsaspekt ins Zentrum seiner Worte: Es sei die edelste Aufgabe, das große Ganze im Blick zu haben und jungen Menschen das Gespür für die Welt zu vermitteln. In diesem Zusammenhang verwies er auf Albertus Magnus, der die Welt aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet und sich nie mit einzelnen Antworten zufriedengegeben habe. Schule sei mehr als Wissensvermittelung - die Frage nach dem "Warum?" sei entscheidend.

Im Anschluss an den Festakt erteilten Alicia Menth und Raffale de Blasi den neuen Räumlichkeiten den kirchlichen Segen.

Neben Schulleiterin Karin Leo und Landrat Leo Schrell freuten sich Lauingens Bürgermeisterin Katja Müller, die beiden Landtagsabgeordneten Johann Häusler und Georg Winter, und Bernhard Buchhorn, der Ministerialbeauftragte für die Realschulen in Schwaben, über die Einweihung des Erweiterungsbaus und das 50-jährige Bestehen der Realschule. 

Besonders glücklich über die Eröffnung des Neubaus zeigte sich Iris Schmidt, Leiterin der Fachschaft Biologie, die sich mit außerordentlichem Engagement in jeder freien Minute für den Erweiterungsbau eingesetzt hatte. Landrat Schrell übernahm deshalb sehr gerne die Aufgabe, ihr den (hochverdienten!) Blumenstrauß zu überreichen.

Hier finden Sie uns:

Donau-Realschule Lauingen

Friedrich-Ebert-Straße 10

89415 Lauingen

 

Tel.: 09072/95050

Fax: 09072/950523

E-Mail:

sekretariat@realschule-lauingen.de

 

Anfahrt

Öffnungszeiten des Sekretariats:

7:15 h - 14:00 h

Von 10:30 h – 11:30 h

ist das Sekretariat für den

Parteiverkehr geschlossen.

Neue Seiten:

Unterrichtszeiten:

1. Std. 08:00 - 08:45 h

2. Std. 08:45 - 09:30 h

               1.Pause

3. Std. 09:40 - 10:25 h

4. Std. 10:25 - 11:10 h

               2.Pause

5. Std. 11:20 - 12:05 h

6. Std. 12:05 - 12:50 h

            Mittagspause

7.Std. 13:30 - 14:15 h

8.Std. 14.15 - 15:00 h

Sie sind seit 01.05.20 Besucher Nr.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Realschule Lauingen