Donau-Realschule Lauingen Staatliche Realschule
 Donau-Realschule Lauingen                                Staatliche Realschule

Schullandheimaufenthalt der Klassen 5a/b/c in Feuchtwangen

In der vorletzten Schulwoche durften die Klassen 5a, 5b und 5c vier erlebnisreiche Tage in der mittelfränkischen  Kleinstadt Feuchtwangen verbringen, die weit über ihre Grenzen hinaus für ihre Freilichtbühne bekannt ist.

Nach der Anreise konnten alle noch am Vormittag ihre Zimmer in der Jugend-herberge beziehen und danach das weitläufige Gelände unserer Unterkunft erkunden.

Die vielfältigen Spielmöglichkeiten wurden von allen Mitfahrern von Beginn an dankend in Anspruch genommen, zumal uns das Wetter mit reichlich Sonnenschein verwöhnte.

Unser buntes Programm begann am Nachmittag und erstreckte sich über die folgenden beiden Tage. Wir erkundeten beispielsweise die Stadt bei einer Stadtführung und vertieften das Gehörte noch einmal bei einer Stadtrallye.

Unsere Tage verbrachten wir auch mit verschiedenen Museumsbesuchen und museumspädagogischen Projekten. So lernten wir alte Feuchtwanger Handwerks-berufe kennen und durften – in Anlehnung an den Blaufärber – selbst eine Tasche blau einfärben und dabei mit Mustern versehen.

Im Fränkischen Museum lernten wir kennen, wie eine Küche vor 200 Jahren eingerichtet war und genutzt wurde. Anschließend wurden im Garten des Museums auf einem historischen Waffeleisen köstliche Waffeln gebacken.

Schneewittchen

Ein Highlight war sicherlich auch der Besuch der Kreuzgangspiele, bei denen in diesem Jahr das Märchen "Schneewittchen" auf dem Programm stand. Bei uns fand das Stück großen Anklang, da es sehr unterhaltsam und lustig gestaltet worden war. Als absoluter Ohrwurm entpuppte sich der Zwergensong, der sicherlich vielen noch lange im Gedächtnis bleiben wird. Besonders beeindruckend war es für uns auch, dass die Schauspieler(innen) nach der Aufführung extra noch einmal für uns auf die Bühne kamen, um die zahlreichen Fragen zu beantworten und die Spezialeffekte genauer zu erklären.

 

Übrigens: Wer einzelne Szenen des Stückes ansehen oder den Zwergensong noch einmal anhören möchte, kann die Homepage der Kreuzgangspiele anklicken:

 

https://www.kreuzgangspiele.de/stuecke/schneewittchen.html

 

Am Nachmittag besuchten uns einige der Schauspieler für den Theaterworkshop in unserer Unterkunft. In zwei Gruppen eingeteilt erfuhren wir von  "Schneewittches Stiefmutter" und vom Darsteller des Zauberspiegels, wie Schauspieler ihre Mimik und Gestik auf der Bühne einsetzen. Eine Szene aus Schneewittchen durften wir außerdem selbst umsetzen.

 

Für die Referendarin Frau Hammerl hatte die Klasse 5a noch ein besonderes Abschiedsgeschenk im Gepäck: Ein eigens für sie inszeniertes Harry-Potter-Stück, das die Kinder selbstständig einstudiert und geprobt hatten. Am Ende wurden der sehr gerührten Frau Hammerl die selbst gebastelten Zauberstäbe überreicht. 

Am letzten Abend konnten wir uns mit Stockbrot am Lagerfeuer ausruhen.

Wer Lust hatte, konnte sich allerdings auch mit Herrn Lemmert auf eine Nacht-wanderung rund um Feuchtwangen begeben.

Fazit: Wir verbrachten abwechslungsreiche und schöne Tage in Feuchtwangen und werden uns noch lange an das gute Essen und die freundliche, stets hilfsbereite und entgegenkommende Herbergsmutter erinnern.

 

D.Fischer/B.Spring

 

Hier finden Sie uns:

Donau-Realschule Lauingen

Friedrich-Ebert-Straße 10

89415 Lauingen

 

Tel.: 09072/95050

Fax: 09072/950523

E-Mail:

sekretariat@realschule-lauingen.de

 

Anfahrt

Öffnungszeiten des Sekretariats:

7:15 h - 14:00 h

Von 10:30 h – 11:30 h

ist das Sekretariat für den

Parteiverkehr geschlossen.

Neue Seiten:

Die Unterrichtszeiten:

1. Std. 08:00 - 08:45 h

2. Std. 08:45 - 09:30 h

3. Std. 09:30 - 10:15 h

4. Std. 10:35 - 11:20 h

5. Std. 11:20 - 12:05 h

6. Std. 12:05 - 12:50 h

Sie sind seit 26.07.12 Besucher Nr.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Realschule Lauingen