Skip to main content

Selbstverteidigungsprojekt für die 8.Klassen

Mit den Worten „Rei“ startete am 07.06.2024 der Schultag für die 8. Jahrgangsstufe in Lauingen an der Donau-Realschule.

Nach der Verbeugung konnte das Training mit den drei Trainern des Ju-Jutsu Vereins des TV Dillingen beginnen. Neben dem Bundestrainer Markus Grimminger, welcher in Dillingen einen offiziellen Olympiastützpunkt leitet, hatten sich auch die Jugendtrainer Juri Hatzenbühler und Philipp Klemens Zeit genommen, um unseren Schülerinnen und Schülern die Grundkenntnisse der Selbstverteidigung zu vermitteln. In jeweils drei Schulstunden wurden den vier 8. Klassen spektakuläre Fall- und Abwehrtechniken von den Ju-Jutsu Trainern demonstriert und anschließend von den Jugendlichen mit großer Begeisterung ausprobiert. Nicht nur die abwechslungsreichen und zum Teil ungewohnten Bewegungsabläufe dieser Sportart forderten unsere Schülerinnen und Schüler, sondern auch das gleichzeitige Abverlangen von Fairness und Disziplin.

Dieser Tag war eine große Bereicherung für unseren Schulalltag und wird allen Beteiligten sehr positiv in Erinnerung bleiben. An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei den Trainern bedanken und freuen uns darauf, sie nächstes Jahr wieder an unserer Schule begrüßen zu dürfen.

Bericht und Fotos: Marina Späth