Exkursion zur VR-Bank Donau-Mindel

Einen interessanten Einblick rund um die VR-Bank Donau-Mindel, erhielten die Klassen 9 b und 9 c am Freitag vor den Herbstferien. Mit Frau Flemisch und Frau Meuer trafen alle pünktlich um 8: 50 Uhr an der Dillinger Hauptgeschäftsstelle in der Kapuzinerstraße ein. Unsere Schule verbindet mit diesem Kreditinstitut eine weitreichende Partnerschaft.
Zu unserer Überraschung trafen wir zunächst auf drei Auszubildende, davon Simon Krist, einen früheren Schüler unserer Realschule, die uns interaktiv über folgende Themen informierten:

- Umgang mit Geld
- Von der Verschuldung zur Überschuldung
- Die Zukunft des Bezahlens

Durch den Wechsel zwischen Powerpoint-Präsentation, Film, Partner- oder Gruppenarbeit verflogen die ersten zwei Drittel der Zeit im Nu. Danach schmeckten Butterbrezen und ein Getränk. Den Rest bestritt Ausbildungsleiter und Personalentwickler Christoph Steur, der kurz auf die Geschichte der VR-Bank und den Begründer der Genossenschaftsbewegung, Friedrich Wilhelm Heinrich Raiffeisen, einging. Wer hätte gedacht, dass diese Gedanken zur gemeinschaftlichen Hilfe auch heute noch vor allem in Japan großen Anklang finden.
Danach legte Herr Steur den Schülern verschiedenste Praktika ans Herz und stellte folgende

Ausbildungsbereiche der VR-Bank vor:
- Bankkaufmann/-frau
- Kaufmann/-frau für Dialogmarketing
- Immobilienkaufmann/-frau
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
- Duales Studium an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Heidenheim
Nach einer Diskussion über die aktuelle wirtschaftliche Situation (Inflation, Zinsanstieg etc.) ging es für die Schüler dann direkt in die Ferienwoche.

Text und Bilder: B. Meuer, Koordination berufliche Orientierung



Donau-Realschule Lauingen
Friedrich-Ebert-Straße 10, 89415 Lauingen, Tel.: 09072/95050, Fax: 09072/950523
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.